Trash the Dress in Essen | Jessi & Marcel

Hier habe ich nicht fotografiert sondern gefilmt: Eine kurze Vorgeschichte:

Wir wollten mit einem von Jörgs Brautpaaren ein ausgedehntes Trash-Shooting machen. Wir hatten ca. 4 Stunden eingeplant. Jessi war natürlich vorher beim Friseur, Makeup, etc. Alles wie bei der Hochzeit. Gegen 18:00 Uhr waren Jesi und Marcel dann da und – wie sollte es bei einer perfekten Vorplanung auch kommen: Es fing in Strömen an zu regnen. Gut das die 1er und 5er das aushalten. Also kurz umdisponiert und dahin gefahren wo es auch wirklich nass war. Schaut selbst!

Die Bilder wurden hinterher ein wenig nachgearbeitet so das man nicht unbedingt sieht, dass der Tag ins Wasser gefallen ist. Für das ganze Shooting brauchten wir dann auch nur 2 Stunden, da die beiden dann in den nassen Klamotten an der Frostgrenze waren. Wir hatten an dem Tag 13 Grad – ganz schön kalt für einen Tag im August.

Willst du mich für deine Hochzeit buchen oder hast du Fragen zum Beitrag „Trash the Dress in Essen | Jessi & Marcel„? Dann klicke hier!